Wärmeverbund Davos Platz Arkaden

Bild

Der Wärmeverbund Davos Platz Arkaden nutzt die nachhaltige Energie mit Erdwärme. Diese werden mit einer Grundwasser-Wärmepumpe (Tiefenbohrung) gewonnen. Zur Abdeckung der Spitzenlast werden konventionelle Heizsysteme eingesetzt.

Die Anlage produziert gut 5 700 MWh Wärme pro Jahr, was dem Verbrauch von rund 500 konventionellen Einfamilienhäuser entspricht. Die Investitionen der EWD AG in das erneuerbare Projekt belaufen sich auf ca. 5.0 Mio. CHF. Mit dem Wärmeverbund werden pro Jahr 1 000 Tonnen CO2 eingespart.

Technische Daten und Terminplan

Ihr Kontakt

Stefan Müller

Geschäftsbereichsleiter Produktion & Contracting
081 415 38 13